cropped-Eule.jpg

Cat and Cole – Die letzte Generation von Emily Suvada

Cat and Cole – Die letzte Generation von Emily Suvada

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
1 Milliarde Leben am Abgrund. 2 Menschen, die sie retten können. 1 Geheimnis, versteckt in ihrer DNA.
Krankheiten, Schönheitsmakel, körperliche Einschränkungen: von der Erde gelöscht! Mensch und Technik sind verschmolzen, jeder trägt ein Panel in sich, das den eigenen Körper perfektioniert. Fast! Eine mörderische Seuche ist ausgebrochen, und nur eine einzige Person auf der Welt ist fähig, den Impfstoff zu entschlüsseln – Catarina Agatta.
Gemeinsam mit Cole, dessen Körper gentechnisch verändert wurde, kommt die geniale Hackerin Cat einer Wahrheit näher, die grausamer ist als jedes tödliche Virus!

Drei Worte – eine Rezi:
Überraschend, Gentechnik, Geheimnisse Bildergebnis für cat and cole emily suvada

Eigene Meinung:
Dieses Buch ist eine riesengroße Überraschung. Dieses Cover und auch das Buch gehen in letzter Zeit total durch die Buchwelt. Ich bin unglaublich überrascht von den Geschehnissen im Buch und den Protagonisten.
Catarina Agatta ist die Protagonistin, die wir kennenlernen in diesem Buch. Sie ist stark und ahnt nicht, dass sie die ganze Welt verändern kann. Sie ist die Hackerin, die jeden Code lesen kann als wären es Bilderbücher. Ich finde das total faszinierend und toll. Die Autorin schreibt total bildlich und ich liebe es, dass es eine weibliche starke Protagonistin gibt. Sie ist die Hackerin, nicht Er. Ich mag das total.
Cole ist das Gegenstück, der männliche Part im  Buch und es war mir eine Ehre den Soldaten kennenzulernen. Er gibt einem von Anfang an das Gefühl, dass er besonders ist. Ich mochte ihn direkt.
Dieses ganze Buch ist voller Geheimnisse, Überraschungen. Wenn ihr denkt ihr kennt den Weg, passiert wieder etwas anderes. Circa 150 Seiten vor Schluss denkt man jetzt kommt der Höhepunkt. Man sitzt bereits auf der Achterbahn nach oben und denkt, dass gleich der Looping kommt. Doch tatsächlich ist man gerade noch am hochfahren. Der Schreibstil ist gigantisch.
Ich muss den zweiten Band haben, und ich weiß noch nicht einmal, wann dieser auf Deutsch erscheint. Ich muss weiterlesen, denn Cat und Cole sind noch lange nicht am Ende.
Das Buch ist gerade erst der Anfang, von etwas großem. Gefährlichen und mächtigeren als wir uns alle vorstellen können.