cropped-Eule.jpg

Starlight Nights – Immer wieder du von Stacey Kade

Starlight Nights von Stacey Kade

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Zwei verlorene Seelen auf der Suche nach Liebe und Erlösung.

Seit sie ein kleines Kind war, steht Calista vor der Kamera und verdient das Geld für ihre Familie. Ihre Mutter bestimmt, was sie anzieht, wen sie sieht, was sie isst und welche Rollen sie annimmt. Erst als sie Eric kennenlernt und sich in ihn verliebt, beginnt sie zu begreifen, was Glück sein könnte. Doch ein schreckliches Ereignis bringt sie auseinander. Und als sie sich das nächste Mal begegnen, ist Eric, Sohn eines einflussreichen Hollywood-Produzenten und Playboy, bereits vergeben …

Drei Worte – eine Rezi: Bildergebnis für starlight nights lyx
Achterbahn, überraschend, Selbstsuch

Eigene Meinung:
Am Anfang dachte ich, ich wüsste wie das Buch endet. Ich hätte genau die Ahnung von der Handlung und dann kamen die ganzen Explosionen..
Calista? Du bist eine Heldin und ich begrüße dich rechtherzlich im Club der starken Protagonisten. Für mich bist du unglaublich und ich hätte dich zwar manchmal gerne zur Vernunft gebracht und dich durchgeschüttelt, aber du hast mein Herz erreicht. Du kämpfst von Anfang an, hattest es nie leicht und dann auf einmal triffst du ihn wieder. Eric.
Eric? Du bist genug. Eindeutig genug und ich habe mein Herz an dich verloren. Zusammen mit Callista seid ihr explosiv und hitzköpfig, aber auch unfassbar toll. Du bist ein starker Mann und wahrlich nicht so, wie du dich selbst siehst. Dein Vater ist eines der größten Arschlöcher, denen ich je in einem Buch begegnet bin aber das ist nunmal so. Du bist nicht wie er.
Dieses Buch möchte ich euch ans Herz legen, am Anfang ist es ein wenig zäh. Aber bleibt dran, es wird einfach nur wunderschön. Ich habe das Buch relativ schnell durchgelesen und wenn ich mehr Zeit gehabt hätte, dann wäre ich wohl in einem Rutsch durchgewesen. Ich habe den ersten Band nicht gelesen aber möchte ihn jetzt unbedingt noch lesen. Die Autorin schreibt total bildlich und verständlich, irgendwie hatte ich dauerhaft einen Film vor Augen indem ich die beiden gesehen habe.
Es sind auch ein paar tolle Zitate dabei, die hab ich bereits auf Instagram gezeigt. Ich liebe diese Geschichte!