Die Sprache der Dornen von Leigh Bardugo

Die Sprache der Dornen von Leigh Bardugo

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Hungrige Wälder, magische Künste und schreckliche Geheimnisse: In der Welt von Kaz Brekker und seinen »Krähen« erzählt man sich in langen Winternächten gern Geschichten voller dunkler Versprechungen. Sechs davon sind hier zusammengetragen und werden von aufwendigen Illustrationen zum Leben erweckt. Von der Meerjungfrau, deren Stimme furchtbare Stürme heraufbeschwört, über eine alte Kräuterfrau, die viel mehr ist als sie scheint, bis zum hässlichen Fuchs, der sich beim falschen Mädchen einschmeichelt: Diese märchenhaften Erzählungen sind ein Muss für alle Fans der »Krähen« und Grisha.

Drei Worte – eine Rezi:
Illustrationswunder, schön, ein Muss für Märchenfans

Eigene Meinung:
Dieses Rezensionsexemplar überschlägt sich wirklich an Schönheit. Ich habe selten eine so schöne Aufmachung eines Buches gesehen und der Inhalt dazu ist auch noch auf Augenhöhe, was will man als Buchfan mehr?
Ich kenne die Bücher von Bardugo nicht, das Lied der Krähen liegt noch auf dem SuB, allerdings muss ich es bald befreien wenn ich den Schreibstil ansehe den die Autorin hier gezeigt hat.
Die Märchen, sechs Stück an der Zahl sind allesamt wirklich wunderbar auf ihre Weise. Es gibt welche die haben mich mehr berührt und gefesselt, andere eher weniger. Aber alle haben mir wirklich gefallen, keins wollte ich weglegen sondern eher noch viel mehr davon lesen. Ich möchte jetzt nicht auf die einzelnen Märchen eingehen, weil es für mich wirklich magisch war zuvor nicht zu wissen um was es ging.
Wenn ihr wollt, dann teilt euch doch das Buch ein und lest jeden Abend eins. Teilt das Buch mit euren Freunden und allen anderen, denn diese Märchen sind es eindeutig wert gelesen zu werden. Wenn ihr nichts von der Autorin kennt ist das wirklich auch nicht schlimm, denn die Märchen können unabhängig gelesen werden mir hat gar nichts gefehlt.
Ich muss es euch einfach empfehlen!

One thought on “Die Sprache der Dornen von Leigh Bardugo

  1. Hallo Sarah,
    ich habe das Buch auch gelesen und geliebt! Von Leigh Bardugo bin ich in letzter Zeit total begeistert. „Das Lied & Das Gold der Krähen“ waren meine Jahreshighlights, genauso wie „Die Sprache der Dornen“.
    Die Zeichnungen waren so wunderschön!
    Ich wünsche dir noch einen erfolgreichen Start ins Jahr 2019!
    Liebe Grüße
    Emily von Mein Schreibtagebuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.