9783442488377_Cover[1]

Mein Herz, dein Kopf und ein Universum dazwischen von Katharina Wolf

Mein Herz, dein Kopf und ein Universum dazwischen von Katharina Wolf

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Sebastian ist neunzehn, frisch geoutet und bereit, in sein neues, schwules Leben zu starten. In einem Club trifft er auf Hiroki und verliebt sich vom Fleck weg in den attraktiven Halb-Japaner. Und es sieht so aus, als würde Hiroki seine Gefühle erwidern.
Sebastian ist im siebten Himmel. Doch bald ziehen erste dunkle Wolken auf. Während Sebastian sich nichts mehr wünscht, als seine große Liebe öffentlich zu machen, tut Hiroki alles, um die Beziehung geheim zu halten.
Ein Kompromiss ist nicht in Sicht, und Sebastian muss um seine große Liebe kämpfen.

Eigene Meinung:
Sebastian und Hiroki haben sich ganz heimlich in mein Herz geschlichen und dort einen Platz gefunden mit viel Schokolade und natürlich Popcorn und Nachos, auch wenn ich keine Käsesauce mag,  die haben sie trotzdem mitgenommen.
Das Rezensionsexemplar überzeugt nicht nur durch ein tolles Cover, bei dem man sich gleich wohlfühlt, sondern vor allem mit zwei absolut tollen Personen.
Sebastian ist voller Tatendrang, da er frisch geoutet ist. Irgendwie fand ich das absolut besonders, denn es startet eben nicht mit dem Outing und dem Zwiespalt was da in einem abgeht, sondern es ist schon geschehen. Das ist der erste Punkt der für das Buch spricht, weil da eben alles anfängt. Sebastian ist einfach toll, aber ab und zu hätte ich ihn eindeutig auf Schokoladenentzug setzen müssen und dabei noch pausenlos eine reinhauen, vielleicht hätte ihm das die Augen geöffnet. Manchmal habe ich ihn gehasst, doch größtenteils geliebt.
Hiro. Du bist einfach auch ein toller Protagonist und irgendwie so ganz anders und auf deine Weise aber perfekt für dieses Buch. Auch auf die Gefahr hin, dass Sebastian mir die Augen auskratzt: du bist unglaublich süß. Hiro müsst ihr eine Chance geben, denn ihr erfahrt erst im Laufe des Buches warum seine Uhr so tickt, wie sie eben tickt.
Aber wenn ihr den beiden einfach eine Chance gebt, dann kommen sie nicht mehr aus eurem Herzen raus und sie werden für immer dort bleiben. Ihr müsst nur aufpassen, dass Sebastian keinen Zuckerschock bekommt!
Danke übrigens an Katharina, die mir dauerhaft auf Instagram beigestanden ist, wenn ich die Protas hauen wollte.
GANZ GROßE LIEBE AN DIESES BUCH!!!