9783442488377_Cover[1]

Her fear and his darkness von Sophie L. Gellar

Her fear and his darkness von Sophie L. Gellar

Es handelt sich um ein Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:

»Weil du genauso bist wie ich. Vom Wahnsinn in die Dunkelheit getrieben.«

Er ist ein Biest, ihr Untergang, ihr schlimmster Albtraum und alles, was sie fürchtet. Er lockt die Dämonen ihrer Vergangenheit hervor. Er konfrontiert sie mit ihrer größten Schwäche, ihrer größten Stärke und dem, was ihr Leben zur Hölle macht: Angst.
Elizabeth Green will einen Neuanfang, doch sie bekommt mehr. So viel mehr. Ist es Schicksal, auf Parker Baldwin zu treffen oder der Preis, den sie bezahlen muss?

Drei Worte – eine Rezi:
atemberaubend, traurig, schrecklich schön Her fear & his darkness (Beth & Parker 1) von [Gellar, Sophie L.]

Eigene Meinung:

Ich habe das Buch vorab lesen dürfen und war bei der kompletten Entstehung dabei, doch noch immer fällt es mir so unglaublich schwer, meine Gefühle zu ordnen.
Es ist so anders, als alle Bücher, die ich je gelesen habe. So schön und gleichzeitig so schrecklich traurig.
Wir lernen in der Geschichte Beth und Parker kennen, welche unterschiedlicher nicht sein könnten, doch gleichzeitig sind sie sich so ähnlich, wie es keiner ahnt.
Die Autorin entführt uns von Anfang an in eine Welt, die von der Dunkelheit durchtrieben ist und durch Wahnsinn ergänzt.
Wenn ihr euch eine klassische Geschichte vorstellt; dann würde ich sagen, ist das Buch auf keinen Fall etwas für euch, doch wenn ihr eine DarkRomance Geschichte lesen wollt, welche euch Gänsehaut; Tränen und alles abverlangt was ihr habt: dann gibt es kein anderes Buch auf dieser Welt.
Ich möchte euch nicht viel über die Charaktere verraten; außer dass ich mich selbst in Beth wiedererkannt habe. Ich möchte euch dieses Buch wirklich nur ans Herz legen; denn es braucht eine Chance.
Und während das Cover alleine schon der Hit ist, verführt uns Sophies Schreibstil in diese typische „ich lese nur noch ein Kapitel“ Situation.
Meiner Meinung nach schlägt dieses Buch alle Bestseller, wie After beispielsweise. Wenn ihr diese Reihe also mochtet, dann werdet ihr Beth und Parker lieben.
Doch ich muss euch warnen: zu Parker werdet ihr eine so intensive Bindung aufbauen, die euch lange beschäftigen wird und dabei wisst ihr nicht, ob ihr ihn hassen oder lieben sollt. Also nur eine Sache: erzählt von dem Buch, kauft es, verschenkt es. Macht darauf aufmerksam und verschwindet in dieser Welt voller Käfigkämpfen, Blut und tieftrauriger, verzweifelter Liebe.
Volle Punktzahl.
Und noch eins: ich bin stolz auf dich, sophie.