Die Farbe von Schmerz von A.L Kahnau

Die Farbe von Schmerz von A.L Kahnau Bild könnte enthalten: Text

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Wenn mein Schmerz eine Farbe hätte, dann wäre er Lila.
Sanft fahre ich mit den Fingern über den Fleck. Er hat die Form eines Schwans. Mit langem Hals und breitem Körper. Sein Schnabel reicht bis an meinen untersten Rippenbogen, die Schwanzfedern berühren meine linke Hüfte. Ein Kunstwerk in Blau-Lila.
Faszinierend, dass etwas so Grobes wie die Faust meines Stiefvaters etwas so Filigranes wie diesen Fleck erzeugen kann.

Drei Wörter – eine Rezi:
atemberaubend und schrecklich schön

Eigene Meinung:
Dieses Buch lässt einem mit einem beklemmendem und gleichzeitig schönen Gefühl zurück. Es ist anders und das meine ich keineswegs negativ, dieses Buch ist so viel mehr.
Die Protagonistin ist einfach wundervoll und ich hätte sie manchmal am liebsten geschüttelt, doch das haben dann andere übernommen.
Dieses Buch ist real und obwohl man keine Action erlebt, ist es spannend und still. Bis jemand die Stimme erhebt und dem Buch einen dunklen Bass unterlegt.
Ich muss diese Geschichte jedem ans Herz legen, denn sie ist wundervoll. Ich möchte hier wirklich gar nicht spoilern, denn der Klappentext lässt so vieles offen, dass ich euch diese Mischung der Farben nicht vorher verraten möchte.
Die Autorin befasst sich mit realen Themen und vor allem auch mit Problemen, die sie nicht in rosarote Watte verpackt, sondern zu denen sie auch sagt wie scheiße es ist. Dadurch hat man das Gefühl, dass sie einen versteht.
Diese Autorin gehört zu meinen liebsten.
Ich kann euch nur sagen, gibt dem Buch eine Chance, es wird euch auf eine Art und Weise berühren, die ihr nicht vorher sehen könnt.
Ich  liebe es.

 

One thought on “Die Farbe von Schmerz von A.L Kahnau

  1. Hallo Sarah,

    ich kannte das Buch vor deiner Rezension gar nicht, aber jetzt bin ich total neugierig. Das Cover ist ja schon wunderschön und nachdem ich den Klappentext gelesen habe, bin ich mir sicher, dass es mir auch gefallen könnte. Der letzte Satz ist definitiv ausschlaggebend. Aus deiner Rezension kann man lesen, dass du es nur weiterempfehlen kannst und ich werde es mir definitiv genauer anschauen. Vielen Dank für die Vorstellung!

    Liebe Grüße
    Emily

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.