cropped-Eule.jpg

ESCAPE – Wenn die Angst dich einholt von Nina Laurin

ESCAPE – Wenn die Angst dich einholt von Nina Laurin
Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Eigentlich hat Laine Moreno längst aufgegeben. Seit zehn Jahren versucht die 23-Jährige zu vergessen, was man ihr angetan hat: Wie sie als Kind entführt und drei Jahre lang missbraucht wurde, bis ihr hochschwanger die Flucht gelang. Dass man ihren Peiniger nie gefasst hat, weil sie sich nicht erinnern konnte. Dass ihre Tochter zur Adoption freigegeben wurde.
Doch als Laine eines Tages an einem Vermisstenplakat vorbeistolpert, starrt ihr die Vergangenheit mitten ins Gesicht: Die Gesuchte – Olivia Shaw, 10 Jahre alt – ist praktisch ihr Ebenbild. Um Olivia zu retten, muss Laine sich ihren Dämonen stellen – und einer Wahrheit über die Entführung, die sie zerstören könnte.

Drei Worte – eine Rezi:
Spannend, Unerwartet, Entführung9783426654101

Eigene Meinung:
Laine Moreno versucht zu vergessen, sie hofft, dass ihr das irgendwann gelingt. Doch dann findet sie ein Vermisstenplakat und es ist, als sähe sie in den Spiegel. Diese Idee finde ich wahnsinnig faszinierend. Wie schlimm muss es sein, Angst zu haben, dass dein Peiniger erneut zuschlägt?
Ich fand dieses Buch einfach spannend. Die Geschichte geht schnell und man braucht nicht lange um sich hineinzuführen. Sie versucht Olivia zu retten und muss über ihren eigenenn Schatten springen, außerdem muss sie in ihr Innerstes hören und sich ihren Dämonen stellen.
Das Buch ist gut für zwischendurch, man hofft natürlich auf die Rettung von Olivia. Ob diese gelingt, könnt ihr im Buch nachlesen.
Das Cover finde ich wunderschön und es passt super zur Geschichte, denn es strahlt Angst aus und gleichzeitig Mut.