9783442488377_Cover[1]

Golden Dynasty – Größer als Verlangen von Jennifer L. Armentrout

Golden Dynasty – Größer als Verlangen von Jennifer L. Armentrout
Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät …

Drei Worte – eine Rezi:
Überraschend, nicht nur ein Bumsbuch, Familiengeheimnisse!Bildergebnis für golden dynasty 1

Eigene Meinung:

Man erwartet gar nichts von dem Buch. Eine Bumsgeschichte ohne Tiefgang, doch man bekommt viel mehr.

Bisher konnte mich Jennifer mit ihren Büchern leider gar nicht überzeugen, denn ich kam nie gut rein. Dieses Mal war es am Anfang auch mühselig, doch dann hat sie mich in ihren Bann gezogen mit der Geschichte.
Julia kommt als Krankenschwester in eine der bekanntesten und vor allem auch geschützten Clans. Sie soll sich um ein Familienmitglied kümmern und ich muss sagen: Julia gefällt mir. Manchmal ist sie mir zwar ein wenig auf die Nerven gegangen, doch wie sie ihren Job ausführt gefällt mir richtig gut und das war absolut authentisch. Ich hätte gerne, wenn es mir schlecht geht eine solche Betreuung von einer Krankenschwester, denn sie versucht die Patienten zu verstehen.
Die Peinlichkeit geht los, als sie erfährt, dass Lucian ihr Boss ist. Mit dem sie in der Nacht davor was hatte, das war für mich so dieser Moment: Oh man…

Aber Lucian ist eine wahre Persönlichkeit, die ihr im Laufe des Buches entschlüsselt. Er hat sich einen kleinen Platz in meinem Herzen erarbeitet und ja ich mag ihn!
Das Buch ist mit Erotik geschmückt, doch das richtig gute daran ist einfach die Geschichte der Brüder. Die Intrigen, die Geheimnisse und vor allem der große Knall, als alles ganz anders kommt als geplant!!

Ich werde die Reihe weiter verfolgen!

9783442488377_Cover[1]

Bird Box – Schließe deine Augen von Josh Malerman

Bird Box – Schließe deine Augen von Josh Malerman
Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Öffne deinen Augen, und du bist tot! Dieses Mantra hat Malorie ihren beiden Kindern von Geburt an eingeimpft. Sie verlassen das Haus so selten wie möglich und wenn doch, dann nur mit verbundenen Augen. Denn irgendetwas ist dort draußen, dessen Anblick jeden in den Wahnsinn treibt. Da klingelt das Telefon, und der unbekannte Anrufer bietet ihr einen sicheren Ort, nur ein paar Meilen den Fluss hinab. Kein weiter Weg, wenn man ihn sehen kann. Doch mit verbundenen Augen unmöglich. Dennoch steigt Malorie mit den Kindern in ein kleines Boot, der Hoffnung entgegen – oder dem Tod!

Drei Worte – eine Rezi:Bird Box - Schließe deine Augen
Spannend, Schockierend, anders

Eigene Meinung:
Dieses Rezensionsexemplar genießt aktuell den Hype, da es eine Netflix Verfilmung mit Sandra Bullock gibt. Ich wollte erst das Buch lesen und nach diesem brillianten Leseerlebnis möchte ich mir den Film als nächstes vorknöpfen.
Wir lernen Malorie kennen, die wir sowohl in ihrer jetzigen Rolle als Mutter als auch in der Vergangenheit erleben. Sie ist eine interessante Frau, doch manche Erziehungsmethoden von ihr gehen meiner Meinung nach gar nicht. Wobei man sagen muss, dass die Angst ihren Körper übernommen hat. Sie lebt für die Angst, was passiert wenn man die Augen öffnet.
Dieser Roman erschafft ein Weltbild, bei dem einem übel wird. Aber man muss sagen, die Menschen helfen sich wenigstens noch ein wenig gegenseitig, da bin ich mir nicht sicher wie realistisch das ist.
Das Filmcover gefällt mir richtig gut und ich muss sagen, es schaudert mir beim Gedanken mir das anzuschauen.
Der Schreibstil konnte mich absolut überzeugen und dazu noch die Stimmung, die im Buch herrscht wirklich nur zu empfehlen. Ich habe es schnell durchgelesen und teilweise hatte ich das Gefühl, ich bin dabei. Zum Schluss hat mir allerdings das Extra gefehlt, ich hätte im ganzen Buch noch mehr über die Kreaturen wissen wollen, die in der Freiheit lungern.
Eventuell wäre die Sicht der Kinder noch interessant gewesen, wobei sie dadurch wahrlich zu jung sind.
Ein sehr spannendes Buch, für alle die einen besonderen Nervenkitzel suchen. Und nun bin ich auf den Film gespannt.

 

9783442488377_Cover[1]

Winterzauber in Notting Hill von Mandy Baggot

Winterzauber in Notting Hill von Mandy Baggot
Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Isla und Hannah Winters leben schon immer in Notting Hill. Seit ihre Eltern bei einem Autounfall starben, kümmert sich Isla um ihre an den Rollstuhl gefesselte Schwester. Überhaupt hält die gesamte Nachbarschaft zusammen wie eine große Familie. Vor allem zu Weihnachten, wenn die Häuser des Viertels in warmem Licht erstrahlen und köstliche Düfte vom Portobello-Markt herüberwehen. Umso schockierter sind alle über die zerstörerischen Pläne der Immobilienfirma, bei der Isla arbeitet. Und ausgerechnet Isla soll dem neuen CEO bei seinem Londonbesuch jeden Wunsch von den Lippen ablesen …

Drei Worte – eine Rezi:
romantisch, süß und Geschäftsssinn

Eigene Meinung:
Das Rezensionsexemplar überzeugt mit einem glitzernden Cover im Winterstil. Und glitzer passt zur Geschichte, denn die Winterfamily liebt Weihnachten und alles was dazu gehört. Während Hannah im Rollstuhl sitzt und damit gut zurecht bekommt, versucht Isla sie immer wieder zu bevormunden. Das habe ich total authentisch gefunden, denn es hat gezeigt dass Rollstuhlfahrer selbstständig sein können und eben auch Humor haben. In manchen Büchern werden die Menschen mit Handicap immer schnell als Schwache dargestellt, doch Hannah ist eine Ausnahme und hat mir sehr gut gefallen.
Im Buch kommt dann der CEO ins Spiel mit üblen Plänen, die ihr erfahrt wenn ihr am Lesen seid und die euch kurz die Sprache verschlagen. Er hat mir gut gefallen und vor allem seine zwei kleinen Töchter gehören eindeutig zum Herzstück des Buches.
Alles in einem erlebt ihr hier eine schöne Weihnachtsgeschichte, bei der ihr nicht viel Nachdenken müsst. Ihr lernt tolle Charaktere kennen und setzt euch gleichzeitig mit der Geschäftswelt auseinander, die nicht immer so einfach ist wie es scheint.
Also taucht ein in die Geschichte von Notting Hill.

9783442488377_Cover[1]

Ein Hund unterm Weihnachtsbaum von Greg Kincaid

Ein Hund unterm Weihnachtsbaum von Greg Kincaid
Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Crossing Trails, Kansas, kurz vor Weihnachten: Bei Mary Ann McCray will einfach keine besinnliche Stimmung aufkommen. Als erster weiblicher Weihnachtsmann hat sie in der traditionsbewussten Gemeinde völlig unbeabsichtigt einen regelrechten Skandal ausgelöst. Dann muss sie ausgerechnet jetzt erfahren, dass die netten Nachbarn sich scheiden lassen. Und zu guter Letzt bekommt auch noch Mary Anns Sohn Todd Ärger mit seiner Freundin. Doch Rettung naht: Auftritt Noelle, eine überaus quirlige Mischlingshündin, die sich zwar jeder Erziehung verweigert, aber für extrem gute Laune sorgt. Und die ihre ganz eigene Vorstellung von einem gelungenen Weihnachtsfest hat …

Drei Worte – eine Rezi:
Enttäuschung, langweilig, super Ende Bildergebnis für ein hund unterm weihnachtsbaum

Eigene Meinung:
Das Cover dieses Leseexemplares ist wunderschön und man hat das Gefühl, als würde der Hund direkt vor einem liegen. Das habe ich auch als Rückmeldung von den Leuten erhalten. Ich habe dann gedacht, dass der Inhalt vielleicht genauso toll wird aber der war die reine Enttäuschung.
Der Schreibstil ist zäh und meiner Meinung nach nicht gut gelungen, ich habe mich schwer getan in die Geschichte zu finden obwohl die Thematik interessant war. Nach einigen Seiten war es mir dann möglich mit dem Schreibstil zu arbeiten, aber dann wurde die Geschichte wieder lahm. Ich fand das total schade und bin ein wenig enttäuscht deswegen. Wir lerne hier Mary kennen, die zum ersten weiblichen Santa wird. Total cool und hat mir gut gefallen, nur hatte ich das Gefühl der Autor möchte nicht weiter in die Thematik reingehen. Mir hat das tiefsinnige bis zum Schluss gefehlt. Wir lernen auch noch viele andere Protagonisten kennen, die alle mit ihren  eigenen Problemen zu tun haben.
Als am Ende dann alle möglichen Skandale ausgepackt werden und Überraschungen um noch einmal Spannung aufzubauen, hat es mir dann echt gut gefallen. Das waren aber vielleicht die letzten dreißig Seiten. Das reicht nicht aus um diesem Buch eine gute Bewertung zu geben. Am Ende hatte ich dann Tränen in den Augen.
Ich empfehle euch trotzdem euch selbst eine Meinung zu bilden, da ich nur meine Meinung darstelle. Mir hat das Buch nicht gefallen, aber wenn ihr eine weibliche Santa kennenlernen wollt, die gleichzeitig noch viele Probleme um sich herum hat dann lest das Buch.

9783442488377_Cover[1]

Maybe this Time – Und auf einmal ist alles ganz anders von Jennifer Snow

Maybe this Time – Und auf einmal ist alles ganz anders von Jennifer Snow

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Wenn die erste große Liebe auf einmal wieder vor einem steht …
Einen Neuanfang – das ist es, was Abigail Janson sich wünscht, als sie in ihre Heimatstadt Glenwood Falls zurückkehrt. Nach einer schmerzhaften Trennung hat sie die Nase gestrichen voll von Männern. Doch sie hat nicht mit Jackson Westmore gerechnet, dem Mann, mit dem sie schon früher immer aneinander geraten ist und der ihr Herz jetzt gefährlich schneller schlagen lässt …

Drei Worte – eine Rezi:
Eishockeyliebe, erste Liebe, UnterhaltungMaybe this Time - Und auf einmal ist alles ganz anders
 - Jennifer Snow - Taschenbuch

Eigene Meinung:
Dieses Buch lebt vom Eishockey, denn das taucht immer wieder darin auf. Das macht die Geschichte auch irgendwie besonders, ich hätte mir das ein wenig auf dem Cover des Rezensionsexemplares gewünscht. Dann hätte man nämlich Individualität geschaffen. So geht das Buch ein wenig unter, obwohl das Cover schön ist!
Abigail, kurz Abby kehrt nach ihrer Scheidung in ihre Heimatstadt zurück. Ich mag Protagonisten, die viel erlebt haben im Leben und dadurch auch irgendwie erwachsener geworden sind. Und dann steht er wieder vor ihr: Jackson. Der beste Freund ihres Mannes und der, der damals immer wieder mit ihr aneinander geraten ist.
Ich mag die Protagonisten und verstehe auch oft Abby, die es nicht leicht hat. Ihre kleine Tochter ist weit aus reifer, als für ihr Alter und dann will sie auch noch Eishockey spielen und Jackson ist der Trainer. Ich fand Abby im Lauf des Buches immer sympathischer und genau das hat mir sehr gut gefallen. Jackson dagegen hat einige Geheimnisse, die mit damals zu tun haben.
Ich mochte das Buch und durch das Eishockey wird es einfach auch besonders. Die Charaktere sind reif und haben viel im Leben erlebt, haben auch unterschiedliche Standpunkte im Leben und das fand ich toll. An manchen Stellen hätte ich mir mehr tiefgründige Gespräche gewünscht, denn manche Fakten wurden schnell unter den Tisch geworfen.
Ansonsten aber gutes Buch und man kann es auf jeden Fall lesen und sich gut unterhalten.

9783442488377_Cover[1]

Kurzmeinungen

Kurzmeinung zu Frühstück bei KittyCat und Mollys Weihnachtswunder

Diese Bücher erreichten mich als Rezensionsexemplare.

Kurzmeinung:
Diese beiden Bücher bekommen eine gesammelte Rezension, denn die beiden behandeln das komplett selbe Thema: Ein Katzencafe. Das konnte mich leider überhaupt nicht überzeugen. Während man in dem einen in der Sicht der Katze liest, so hat man zwar im anderen die Augen eines Menschen, jedoch hat das meine Laune nicht gesteigert. Tatsächliuch haben mich diese beiden Bücher in eine Leseflaute getrieben. Ich kann seit den beiden keine Weihnachtsbücher mehr lesen und hoffe einfach, dass sich das ganze noch legt.
Ich spreche hier keine Leseempfehlung aus, für beide nicht. Jedoch habe ich bei Frühstück von KittyKat länger durchgehalten.
Es war mir ein Ticken zu viel Kitsch und Tralalla, doch trotzdem solltet ihr euch eine eigene Meinung bilden. Nur weil mir ein Buch nicht gefallen hat, kann es noch lange nicht jemand anderem auch nicht gefallen. Vielleicht werden es eure Lieblingsbücher.
Meine werden es nicht.

Schöne Adventszeit an alle!

Mollys Weihnachtswunder Frühstück bei KittyCat

9783442488377_Cover[1]

Wo wir uns finden von Nicholas Sparks

Wo wir uns finden von Nicholas Sparks
Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Die 36-jährige Hope Anderson steht vor schicksalhaften Entscheidungen. Sie ist seit mehreren Jahren mit ihrem Partner zusammen, weiß aber nicht, ob er wirklich die Liebe ihres Lebens ist. Zusätzlich wurde bei ihrem Vater gerade eine tödliche Krankheit diagnostiziert, was schwierige Fragen für ihre eigene Zukunft aufwirft. Kurz entschlossen nimmt sich Hope eine Woche frei und zieht sich in das idyllische Strandhaus der Familie zurück, um Klarheit in ihr Leben zu bringen. Doch dann trifft sie den sympathischen Abenteurer Tru, der alles durcheinanderwirbelt. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick, sie verbringen herrliche romantische Tage miteinander. Aber beide stehen unter dem Druck familiärer Verpflichtungen, die ihrer Beziehung entgegenstehen. Und so drohen Hope und Tru sich zu verlieren, bevor sie sich noch richtig gefunden haben …Wo wir uns finden

Drei Worte – eine Rezi:
Emotional, holpriger Start, Gänsehautgarantie

Eigene Meinung:
Nicholas Sparks wurde mir von meiner lieben Kollegin empfohlen, diese verschlingt gerade die restlichen Bücher von ihm. Als ich dann tatsächlich die Bestätigung vom Bloggerportal erhalten habe, dass das Buch auf dem Weg ist, da habe ich mich natürlich riesig gefreut.
In diesem Belegexemplar lernen wir Tru und Hope kennen. Die beiden sind besonders, denn sie lernen sich erst nach einem halben Leben kennen nämlich mit circa sechsunddreißig Jahren. Tru ist ein wenig älter.
Irgendwie mochte ich es trotz meinem jungen Alter, reife Protagonisten kennenzulernen. Vor allem sind beide schon vom Leben gezeichnet in ganz unterschiedlichen Arten und genau das mochte ich.
Die ersten hundert Seiten waren holprig und ich glaube, wenn ich nicht aus Empfehlung und ein Rezensionsexemplar gelesen hätte, dann wäre es bereits abgebrochen gewesen. In den ersten einhundert Seiten passiert meiner Meinung nach nichts, bis dann die Seelenverwandten erklärt werden. Das fand ich dann super und ab da hat mir das Buch auch echt gut gefallen.

Ich hatte an vielen Stellen Gänsehaut und auch wenn das Buch nur so vor Klischee und gleichzeitig so viel Liebe sprüht hat es mir gut gefallen. Ich bin absolut zufrieden mit seinem Buch und werde mir auch die auf meinem SuB vorknöpfen. Ich habe beispielsweise Kein Ort ohne dich zuhause und auch gesehen, dass Mit dir an meiner Seite von ihm ist. Ich liebe die Filme dazu und bin gespannt.
Nicholas Sparks hat mir in diesem Buch auf jeden Fall bewiesen, dass er weiß wie er Gefühle rüberbringen kann. Das genau mochte ich an diesem Buch und ich kann es euch, wenn ihr dran bleibt wirklich ans Herz legen. Die Geschichte hinter den Seelenverwandten ist absolut toll und ich finde es super, da ich es mir wundervoll vorstelle.

Wenn ihr außergewöhnliche Protagonisten mit Problemen kennenlernen wollt, dann bleibt dran.

 

 

9783442488377_Cover[1]

Nachtflug von Sofie Cramer und Kati Naumann

Nachtflug von Sofie Cramer und Kati Naumann

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Manchmal braucht es einen Fremden, um sich selbst zu finden
Für Jakob ist es ein Flug wie jeder andere. Für Ingrid der erste ihres Lebens. Die Mittfünfzigerin und der smarte Jurist sitzen zufällig nebeneinander auf dem Weg von Berlin nach New York. Zwischen den ungleichen Sitznachbarn entspinnt sich ein Gespräch über Sehnsüchte, falsche Entscheidungen und über das ganz große Glück. Denn Ingrid fliegt nach über drei Jahrzehnten endlich zur Liebe ihres Lebens. Jakob hingegen ist bereit, für seine Karriere alles zu opfern. Während die Maschine in Turbulenzen gerät, werden die Leben der beiden Weggefährten jedoch heftig durcheinander gewirbelt …

Drei Worte – eine Rezi: Bildergebnis für nachtflug sofie cramer
Reden, Reden, Turbulenzen

Eigene Meinung:
Danke an Rowohlt für das Überraschungspaket mit diesem Buch.. Ich habe bereits ein Buch von Sofie Cramer gelesen und dieses konnte mich nur mittelschwer überzeugen. Nachtflug allerdings war meiner Meinung nach eine riesen Enttäuschung.
Man kommt leicht in die Geschichte rein und hat wirklich keinerlei Probleme die Charaktere kennenzulernen. Die Sicht aus männlicher und weiblicher Perspektive ist super gelungen und ich mochte es, dass man in beide Köpfe schauen kann.
Jedoch konnte mich die komplette Geschichte nicht einmal annähernd vom Hocker reißen. Knapp dreihundert Seiten lang reden die Protagonisten einfach nur. Die Highlights sind ein Gang zur Toilette und kleine Turbulenzen während des Fluges.
Ich musste leider während des Lesens öfter Gähnen und habe das Buch schnell beendet. Aber nicht weil ich weiterlesen wollte, sondern weil ich es als Verpflichtung als Bloggerin sehe ein Buch solange wie möglich zu lesen, vor allem wenn es vom Verlag zur Verfügung gestellt wird.
Viel mehr kann ich zu dem Buch auch nicht sagen. Aber wenn ihr eine ruhige Geschichte zur Selbstfindung sucht, dann ist das Buch eventuell das richtige für euch. Auch wenn es mich nicht fesseln konnte, überzeugt es vielleicht viele andere Leser.

 

9783442488377_Cover[1]

Für immer dein Prinz von Stephanie Kate Strohm

Für immer dein Prinz von Stephanie Kate Strohm

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
So süß wie eine Tasse Schokolade an einem verschneiten Winterabend
Als kleine Schwester der allzeit perfekten, amtierenden Miss Mississippi geht der 16-jährigen Dylan das Leben manchmal echt auf den Keks. Doch als diese auch noch in DER globalen Glamour-Show die Hand eines knackigen schottischen Lords gewinnt, öffnet sich für Dylan das Portal zur Hölle namens Reality-TV. Die Produktionsfirma verfrachtet die ganze Familie über die Weihnachtsferien nach Schottland und jede Peinlichkeit der Brautjungfer Dylan wird gnadenlos herangezoomt. Einziger Trost ist der reizende Trauzeuge Jamie, der mit seinen verrückten und ziemlich romantischen Ideen das perfekte Gegenmittel zu all dem völlig abgedrehtem Trubel bereithält …

Drei Worte – eine Rezi:
Wow, zuckersüß, Humorvoll

Eigene Meinung:
Ich möchte mehr davon. Ich will mehr solche zuckersüßen Weihnachtsstorys, die mein Herz zum Schmelzen bringen. Schon einmal vorweg, dieses Buch ist eine heiße Schokolade mit Marshmallows und extra Portion Sahne. Und Schokostreussel!
Ich habe dieses Buch in nur wenigen Stunden gelesen, weil ich nicht aufhören könnte. Wir finden uns von Anfang an mit einer total coolen Protagonistin wieder und sie hasst Kameras. Aber ihre Schwester dreht derzeit eine Reality Soap. Also bleibt ihr nichts anderes übrig, als die nette kleine Schwester zu spielen. Manchmal gelingt das ganz gut, doch die meiste Zeit eher nicht so.
Ich muss sagen, dass ich diese Geschichte einfach liebe und sie war viel zu schnell vorbei.
Das Buch sprüht vor Gedichten, Zitaten aus Die Eiskönigin und Harry Potter. Damit schafft die Autorin direkt eine Wohlfühlatmosphäre und eine schöne Winteratmosphäre schafft das schottische Schloss.
Alles in einem muss ich wirklich sagen: Absolut schönes Winterbuch mit Herzschmerz. Mir sind die Tränen gekullert und ich habe selten so viel gelacht.
Ich brauche mehr davon! Wenn ihr Winterromane kennt, dann meldet euch bitte bei mir!

 

9783442488377_Cover[1]

Die Vereinten von Caroline Brinkmann

Die Vereinten von Caroline Brinkmann

Dieses Buch erreichte mich als Rezensionsexemplar. Meine Meinung wird dadurch nicht beeinflusst.

Klappentext:
Sie ist Rain. Der Regen. Der Neuanfang. Er ist Lark. Der Verräter. Das Ende.
Gemeinsam werden sie dem Land Hope Frieden bringen – oder seinen Untergang besiegeln.

Rain und Lark haben während der Rebellion schwere Verluste erlitten, doch der Kampf um die Vorherrschaft in Hope ist noch nicht vorbei. Ein Kampf, bei dem sie auf unterschiedlichen Seiten stehen. Und ausgerechnet Lark, der sie damals an die Spines verraten hat, ist der Einzige, dem Rain jetzt trauen kann. Aber wird er wirklich hinter ihr stehen, wenn es darauf ankommt?

Drei Worte – eine Rezi:
Überwältigend, noch besser als am besten, Tränchen
Die Vereinten
 - Caroline Brinkmann - Hardcover
Eigene Meinung:
Liebste Cari, als mich dieses Buch als Rezensionsexemplar erreicht hat, habe ich einen Freudentanz aufgeführt. Dass ich am Schluss tränenüberströmt bei dir einen Notchat benötige, um mit dir übers Weitergehen zu philosophieren, war nicht geplant. Danke, dass du für mich da warst. Danke, dass du diese Geschichte erschaffen hast.
Ich habe Rain kennengelernt in Band eins und ich glaube in Band Zwei hat sie mich nicht nur von sich überzeugen können, sie ist über sich selbst hinausgewachsen. Ich fühle mich wie eine stolze Mama, die ihr Baby groß gemacht hat. Hach. Ich werde erneut sentimental.
Lark? Sei nicht immer so streng mit dir, du bist mehr als du denkst Für mich bist du fast alles in dem Buch. Du hast bewiesen, wer du bist und ich habe schon wieder Tränen in den Augen während ich diese Rezension tippe.
Dieses Buch hat mir alles abverlangt, ich habe gelacht. Ich habe geweint und nur manchmal habe ich die Charaktere verflucht. Ich möchte euch so viel von diesem Buch erzählen, doch es fällt mir schwer ohne zu spoilern. Ihr müsst mir vertrauen, wenn ich euch erzähle dass diese Geschichte euch absolut abholt. Und sie wird euch mitnehmen in eine Welt, in der es die Gesegneten gibt. Den Schwarm und die Rebellen, die Spines. Bitte lasst euch auf diese Geschichte ein. Sie erfüllt euer Herz.
Zum Schluss möchte ich euch noch meinen Herzenscharakter vorstellen. Rose. Du heißt nicht nur, wie meine absolute Lieblingsblume, welche Liebe ausdrückt. Du bist die pure Liebe in Person. Ich wünschte ich könnte dir einmal im richtigen Leben Danke sagen. Dass du in deinem jungen Alter weiterhin kämpfst. Für die bedingungslose Liebe deiner Eltern gegenüber, Für alles, denn du bist das was diese Bücher absolut umwerfend machen.

DANKE CAROLINE BRINKMANN FÜR DIESES MEISTERWERK!!!!